Veranstaltungsreihe zum Ezidentum in Bielefeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Interessierte,

Die Ezidische Akademie NRW e.V. in Bielefeld plant eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Institutionen, Verbänden, Vereinen, an Religionen/Kulturen Interessierten und lädt  zur Mitbeteiligung ein.
Wir starten am 16.11.2013 mit einer Einführung in die Theologie und Anthropologie des Ezidentums, das zu den  monotheistischen Religionen wie Juden-, Christentum und Islam gezählt wird. Sie werden von den theologischen sowie anthropologischen Übereinstimmungen zwischen den 4 monotheistischen und weiteren Religionen überrascht sein. Die Diversitäten zwischen Religionen sind auf geschichtlich entstandene Riten, Dogmen sowie kulturelle Erscheinungen zurück zu führen. Diese bereiten Schwierigkeiten zwischen den Religionen, innerhalb der Religionen und mit Werten, wie sie in der 'Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte' festgeschrieben sind.
Während der Einführung in das Ezidentum werden Sie auf Sachverhalte stoßen, an denen Sie interessiert sind und über die Sie in AGs sprechen können, die nach der Einführung gebildet werden sollen. In den AGs diskutieren Sie einen Sachverhalt und schlagen ihn später im Plenum als ein Thema für die Veranstaltungsreihe vor.
Die Veranstaltung am 16.11.2013 findet von 14-16 Uhr in den Räumen der Caritas in Bielefeld statt (Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld).

Ihre Ezidische Akademie NRW e.V. in Bielefeld