Der Mensch hat sich nicht selbst erfunden

Buch Bradevon Lutz Brade

 

Briefe über Religion
Ein Beitrag zum interkulturellen/interreligiösen Dialog

Von Religionen wird der Glaube an die Eine Schöpferkraft von allem Seienden und seine hohe Qualität überliefert.Von ihnen wird die Erschaffung des Menschen und ihm gemeinsame Herkunft vermittelt. Von ihnen werden die Eeinmaligkeit jedes Individuums, seine Gleichwertigkeit im Verhältnis zu jedem anderen Menschen und seine Rechte betont. Rechte kommen der gesamten Kreatur/Natur zu. Die Spezies Mensch wurde beauftragt, für das Wohlergehen der gesamten Kreatur/Natur zu sorgen.


Wir als Ezidische Akademie e.V. möchten Lutz Brade für seine umfangreichen Recherchen danken.

Die Broschüre kann per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Unterstützen Sie uns



Nächste Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!